Köln, der 21. Oktober 2017

Wer ist der "Knubbelisch"?

Wer noch nicht im (neuen) "Klingelpütz" war, kennt nicht das ganze Köln.

Dä Knubbelisch weiß einige Geschichten über dieses typisch kölsche Gemäuer. Schließlich ist er Justizvollzugsbeamter der JVA-Köln - Ossendorf

Er tritt als Typredner auf Karnevalssitzungen, Familienfeiern, Geburtstagen und Jubiläen, Firmenveranstaltungen, Präsentationen sowie in Gaststätten auf. Hierbei werden die Geschichten in kölscher Sprache oder im rheinischen Hochdeutsch vorgetragen.

Die kölsche Eigenart wird vom "Knubbelisch" gelebt. Das fällt ihm leicht, da eben diese "städtische Kultur" von ihm ständig erlebt wird.

Der Kölner lebt/liebt seine Stadt und die Menschen die in ihr wohnen. Ganz gleich woher sie stammen.

Natürlich begegnet ihm im Gefängnis die ganze Bandbreite der "gesetzlich ausgerutschten" Mitmenschen.

Diese Geschichten und Erlebnisse werden vom "Knubbelisch" mit Hilfe seiner ihm eigenen rauhbeinigen Herzlichkeit zu Gehör gebracht.